Es ist nor­mal, ver­schieden zu sein!

(Richard von Weizsäcker, 1993)

Inklu­sion bedeutet…

… Vielfalt erken­nen und wertschätzen!
… Men­schen willkom­men heißen!
… Ein­beziehung und Zuge­hörigkeit!
… Teil­habe!
… Zugänglichkeit!
… Men­schen­recht!

Unser Ziel ist es, mit Öffentlichkeit­sar­beit und unseren Ange­boten einen Beitrag zu einer inklu­siven Gesellschaft zu leis­ten. Wir möchten (men­tale) Bar­ri­eren abbauen und Begeg­nun­gen von Men­schen mit und ohne Behin­derung ermöglichen und fördern.

Inklu­sives Projekt:

Die Crazy Kick­ers– unsere inklu­sive Fußballmannschaft

Seit einiger Zeit besteht zwis­chen uns und dem Fußbal­lverein des 1.FC Mühlhausen 1927 e.V. eine Koop­er­a­tion, welche 2018 sogar von Aktion Men­sch gefördert wurde. Fußballspieler*innen und sport­begeis­terte Men­schen mit und ohne Behin­derung tre­f­fen sich circa zweimal im Monat um gemein­sam Fußball zu spie­len. Geplant und durchge­führt wird das Train­ing von Fußball­train­ern des 1.FC Mühlhausen. Neben dem Spaß am Train­ing kön­nen die Spieler*innen neue Fußball­tricks sowie ein Ball­ge­fühl erler­nen. Dabei wird stets darauf geachtet, dass alle Spieler*innen in das Spielgeschehen mit ein­be­zo­gen wer­den und so Fußball­spie­len kön­nen wie es ihnen möglich ist.

oh fussball

Wer Lust hat sich das Train­ing mal anzuschauen oder mitzu­machen kann sich gerne bei Lisa Wag­ner melden. Tel: 0622293 55 556 E-​Mail: l.​wagner@​lebenshilfe-​wiesloch.​de

Falls Sie mehr über die „Crazy Kick­ers“ wis­sen wollen, dann gelangt Sie über diesen Link: „Das Strahlen, wenn einer ein Tor schießt, ist unglaublich!“ zu einem Inter­view mit Matthias Stang. Er betreut die inklu­sive Fußball­mannschaft des 1. FC Mühlhausen. Das Inter­view wurde in Verbindung mit einer Social Cal­lenge der Volks­bank Kraich­gau „Zeige deine Ver­bun­den­heit“ gemacht. Sie wollen wis­sen was eine Social Chal­lenge ist, dann drücken Sie diesen Link Social Chal­lenge der Volks­bank Kraichgau